Seite 1 von 1

Fehler in der Auswertungsvorschau?

BeitragVerfasst: Mo Okt 26, 2009 1:13 pm
von chriswil
Liebes Support-Team,

wenn ich bei meinem Fragebogen auf den Button "Auswerten" (links vom Button "CSV-Export") klicke, um einen online-Zwischenstand der Ergebnisse abzulesen, ist mir aufgefallen, dass die da dargestellten Ergebnisse nicht stimmen können! Es wird mir angezeigt, dass 182 Personen den Fragebogen ausgefüllt haben ("vollständige Einträge"). Wenn man die Antworten der ersten Frage zusammenzählt kommt man allerdings nur auf 170 Antworten (ja: 63 Antworten; nein: 107 Antworten und keine Angabe: 0 Antworten). Insgesamt ergeben die drei Antworten auch keine 100 Prozent, obwohl für diese Frage eine Antwortpflicht besteht. Wertet man die Daten nach einem CSV-Export mit Excel aus, stellt man fest, dass 62 die Antwort "ja" gegeben haben, 107 die Antwort "nein" und 12 die Antwort "keine Angabe" gemacht haben. Insgesamt komme ich dann auch nur auf 181 (anstatt 182) komplett ausgefüllte Fragebögen. Diese Ungenauigkeiten tauchen in späteren Fragen erneut auf.

WIe passen diese beiden unterschiedlichen Ergebnisse zusammen? Und welchen Ergebnissen kann ich trauen?

Bitte um schnelle Antwort,
Grüße
Christoph Wildemann

Re: Fehler in der Auswertungsvorschau?

BeitragVerfasst: Mo Okt 26, 2009 1:19 pm
von Gast
kurzer Nachtrag:

Entschuldigung
es sind doch insgesamt 182 ausgewertete Fragebogen. In dieser Hinsicht stimmt die Online-Vorschau mit meinem CSV-Export doch überein! Auffällig bleibt aber vor allem, dass die Antwortmöglichkeit "Keine Angabe" in vielen Fragen angebgelich keiner "angekreuzt hat, obwohl nach dem CSV-Export diese Antwort doch mehrere gegeben haben sollen.
Christoph Wildemann

Re: Fehler in der Auswertungsvorschau?

BeitragVerfasst: Fr Okt 30, 2009 2:23 pm
von support
Hallo Gast,

auf der Auswertungsanasicht von eQuestionnaire werden die Statistiken nur zu Fällen dargestellt, die vollständig ausgefüllt wurden. In der CSV-Datei steht bei den entsprechenden Fällen im Feld "completed" eine 1. Die nicht zu Ende ausgefüllte Fragebögen (z.B. wegen dem Abbruch der Ausfüllung durch Probanden) werden in den Statistiken der Auswertungsanwsicht nicht berücksichtigt. Die exportierte CSV-Datei enthällt allerdings alle - d.h. auch nicht vollständige - Fälle, sodass der Umfragesteller u.U. auch die "abgebrochenen" Fragebögen bei seiner Auswertung berücksichtigen kann.

Demnach ist es durchaus möglich, dass die Angaben der Auswertungsansicht von den auf CSV-Daten basierten Berechnungen abweichen. Wenn Sie allerdings bei den "CSV-basierten" Berechnungen nur die Fälle mit completed = 1 berücksichtigen, müssten die Ergebnisse mit den Angaben der Auswertungsansicht übereinstimmen. Wenn das nicht der Fall sein sollte, so bitte ich Sie, uns eine kurze eMail an support@eQuestionnaire.de mit dem Link zu Ihrem Fragebogen zu senden.

MfG,
Support